Donnerstag, 29. August 2013

Schöne Globolitäschchen ! Viele Variationen !

Mittwoch, 28. August 2013

Freebook Globulitäschchen "Globag" !

August 2013: Es ist da mein erstes Freebook! Ich habe für euch eine Anleitung zu dem Globulitäschchen geschrieben. In dem Täschchen ist Platz für ca. 6 kleine Röhrchen, je nach Größe. Nun brauche ich nicht immer die ganze Hausapotheke mitschleppen.

Wer mag, kann es gerne nachnähen. Man kann gut Reste verwerten und auch recyceln. 
Die Anleitung findet ihr hier und das Schnittmuster hier.

Ich wünsche viel Spaß beim Nähen! Gern würde ich eure Werke sehen, das würde mich auf jeden Fall  für weitere freebooks motivieren. :-) Ein paar Ideen habe ich da schon.


Mit der Dropbox habe ich jetzt hinbekommen, wie ihr eure Fotos auf meinem Blog verlinkt muss ich noch raus finden. Hilfe nehme ich gerne an. Dankeschön!
Bei Fragen und Anregungen meldet euch einfach bei mir.

 Ein ganz großes Dankeschön möchte ich an Lieblingshase aussprechen. Mit ihrer Hilfe habe ich es geschafft das freebook zum Download bereitzustellen und die eine oder andere Formulierung zu verschönern. Auch in ihrem Blog könnt ihr ihre tollen Werke sehen und ihr freebook "Kräuseline" finden . www.lieblingshase.blogspot.de


Ich habe es leider nicht geschafft den "Add your link", also fügt eure Globolitäschchen auf meinen Blog ein, in diesem Post einzufügen. In dem Post: Schöne Globolitäschchen! Viele Variationen! könnt ihr eure Werke verlinken. Ich freue mich schon bald welche zu sehen. :-)




Samstag, 24. August 2013

Ein Malinashelly Shirt mit Kräuseline Kragen !

August 2013: So da habe ich mal wieder ein Shirt für mich nähen wollen. Da ich den Kragen nach  dem Freebook "Kräuseline" von Lieblingshase probieren wollte, mir das gekräuselte eher nicht steht, habe ich dafür selbstgemachtes Paspelband genommen. Das war sehr aufwendig. Sieht aber schick aus. Es sollte Größe 44/46 werden passt mir aber nicht. Wahrscheinlich wegen dem Baumwolljersey von Trigema, der ist nicht so dehnbar. Deshalb hatte ich auch Schwierigkeiten mit den angegebenen Maßen. Also lieber vorher probieren, ob es reicht. Durch die Kordel ist es an den Stellen auch nicht dehnbar. Die Anleitung finde ich sonst toll und verständlich.
 Jetzt bekommt das Shirt meine Mama. Steht ihr auch gut, oder?





Eine Jacke für Kinder !

August 2013: Puh war gar nicht so einfach diese Jerseyjacke. Grundsätzlich habe ich den Reißverschluss schnell rein bekommen, aber oben und unten war es schwierig es gleichmäßig hin zubekommen. Dem Kleinen ist sie noch etwas groß in 110. Der Grundschnitt ist von Schnabelinas JAWEPU ohne Taschen. Auf jedenfall kann er sie tragen.




 

Süße Puschen mit Schmetterling !

August 2013: Man wie schnell die Kleenen wachsen. Wieder ein Paar Puschen aus Leder in Größe 20 nach eigenem Schnitt. Ich finde sie so süß mit dem Schmetterling und ihr?



 

Herrenbuchse!

August 2013: Da mein Mann die erste Unterbuchse so toll fand, gibt es noch eine in Größe L nach eigenem Schnitt. Sie Stoffe hat er selbst ausgesucht.

 

Sonntag, 11. August 2013

Kopfkissenhüllen!

August 2013: Eine Freundin hat mich gebeten, Kissenhüllen (Größe 40x40cm) für ihre Kinder zu nähen und da ich ja immer erst probiere sind die drei aus gebrauchter Bettwäsche entstanden. (die neues Stoffe liegen schon hier, müssen aber noch gewaschen werden) Für die ersten sind sie echt gut geworden. Mit der neuen Nähmaschine sehen die Nähte auch viel sauberer aus. Auch das schmale Satinband lässt sich perfekter drauf nähen. Das Schnittmuster habe ich von einem vorhanden Bezug erstellt, mit dem Reißverschluss war es einfacher als ich dachte. Natürlich mussten die Maxistiche mit drauf.






Gestern hatte ich die zwei Köpfkissenhüllen für die Mädels genäht. Und heute das dritte hoffentlich jungstauglich. Ich habe mehr Blümchenbettwäsche und mädchentaugliches. Ich hoffe es gefällt trotzdem. Bei diesem habe ich das erste mal einen Endlosreißverschluss verwendet. Das Einfädeln vom Zipper war ganz einfach. Die neuen Stoffe sind mitlerweile gewaschen und gebügelt.







Samstag, 10. August 2013

Unterbuchsen für Sie und Hin!

August 2013: Die Suche nach dem perfekten Schlüpperschnittmuster für mich geht weiter. Ich hatte ja schon einige probiert, aber das Richtige war noch nicht dabei und auch nicht der richtige Stoff. Die lag jetzt noch zugeschnitten rum, also habe ich die noch mal aus alten Shirts in Größe 46 genäht. 



Für meinen Mann habe ich auch mal eine Unterbuchse in Größe 7 genäht, aus neuen Stoffen, Rest vom Autostoff und Univiskose. Jipi sie sitzt nicht nur perfekt, sondern er findet sie auch toll und möchte noch mehr. Ein Tragefoto gibt es leider nicht. Etwas Privatsphäre muss ja auch sein.
Vielleicht versuche ich meine auch mal aus Viscoe, vieleleicht sitzt das besser.


Ein Sommershirt!

August 2013: So jetzt habe ich noch mal versucht für den Kleinen ein Shirt zu nähen. Hübsch ist es geworden und passen tut es auch......einigermaßen. Ein bisschen kann er noch rein wachsen. Hier hatte ich Größe 110, allerdings ohne Nahtzugabe, von der Nr. 18 (Hippotanos Hoppulainen) aus der Ottobre 06/10 zugeschnitten. Eigentlich geht es viel schneller mit Jersey zu nähen anstatt mit Webware. Dieses Shirt hat aber mindestens genauso lange gedauert. Die Verbindungsnähte sind alle von außen abegesteppt und der Halsbund eingefasst. Je nach Laune und Zeit, nähe ich mal das Eine und mal das Andere lieber.

Dieses Jahr haben wir keine Früchte am Wein, aber als Hintergrund macht er sich toll.


Eine lange Hose für den Herbst!

August 2013: Da die Hose schon zugeschnitten hier rum lag, habe ich sie auch mal weggenäht. Passen wird sie dem Großen erst im Herbst oder Frühjahr, eigentlich die 110, nach dem Schnitt Forest Path aus der Ottobre. Vielleicht habe ich zu viel Nahtzugabe dazu gegeben. Hier habe ich wieder eine alte Hose verwertet und mit Autostoff aufgehübscht.
 

 

Kosmetiktasche passend zur Handtasche!

August 2013: Der Nähwahn hat mich wieder gepackt. Ich hatte mal die Bude ganz für mich alleine, da schafft man schon einiges. Damit das Geschenk füt meine Mama komplett ist, habe ich als erstes die Kosmetiktasche passend zur Handtasche genäht. Wieder mit Reißverschluss und nach der Anleitung von Congabären. Nur, dass ich mitlerweile die Außenteile und Innenteile zusammen annähe nicht mehr getrennt.



Mittwoch, 7. August 2013

Das Testen geht weiter!

August 2013: Heute habe ich weiter meine neue Nähmaschine getestet. Jetzt kann ich auch Knöpflöcher nähen, Stopfen und verschiedene Zierstiche zusammenfügen. Ich habe auch mit den Maxistichen und Buchstaben Hosen aufgepimpt, dass geht so schnell und sieht richtig toll aus.
Einfach hier ein Schmetterling und da ein paar Buchstaben, genial.





Ein Briefumschlag aus Stoff!

August 2013: Ich brauchte noch eine schöne Idee für einen Gutschein. Da ist mir der LoveLetter von Schnabelina eingefallen. Ich habe ihn aus Ikeastoff genäht. Er wird mit einem Kamp Snap geschlossen. Das tolle ist: Er ist wiederverwendbar.




Donnerstag, 1. August 2013

Waschtasche!

August 2013: Puh, endlich noch ein ufO geschafft. Nach einem Jahr zugeschnitten ist die Waschtasche Maxi auch Kulturbeutel genannt, von Trash-Monstarz fertig. Außen habe ich Köperstoff genommen. Innen besteht sie aus einem Stoff, der mit wasserfester Membran beschichtet ist und mit beschichteter Baumwolle als Innentaschen. Ich habe auch weitere Zierstiche ausprobiert, die ich teilweise noch selbst zusammengestellt habe. Voll genial finde ich, dass die Pfaff Performance 5.0 nach einem Bild vom Zierstich punktgenau aufhört. Ich kann also jede Blume oder jedes Tier einzeln aufnähen. Bei der Alten musste ich da selber aufpassen, da es so eingestellt war, dass sie immer nur endlos aneinandergereiht sind. Es war schwer zu erkennen wo dann eine Figur zu Ende war. 

Ihr seht wir freunden uns immer mehr an. Es macht schon  richtig Spaß mit der neuen Nähmaschine zu nähen.



 

Babymützen!

August 2013: Meine Freundin bekommt bald ein Baby, zum Krankenhausoutit hat sie sich eine Zweiknotenmütze gewünscht. Da habe ich mal wieder gebastelt. Da wir nicht wissen, wie groß der Kopfumfang ist, habe ich gleich drei mit  34, 36 und 38 cm Kopfumfang genäht. Hier habe ich mit der neuen Maschine den Zwillingsnadelstich ausprobiert und ich bin sehr zufrieden. Die werdene Mama war hin und weg.



 

Globolitäschchen!

Juli/August 2013: Da es bald auf Reisen geht und ich nicht die großen Globoliflaschen mitnehmen möchte, habe ich kleine Täschchen für die Glasröhrchen genäht. Den Schnitt habe ich selber zusammen gebastelt. Es passen 5 Gläschen (mit Stoffsteckplätzen) oder 8 Gläschen (mit Gummisteckplätzen), rein. Ich muss unbedingt noch mehr Reste verwerten, die Globolitäschchen eigenen sich gut dazu. Auch zum Verschenken sind die toll.

Diese zwei habe ich noch mit der alten Maschine genäht:






Weiter geth es mit Reste verwerten. Das Schwarz/Rote ist das erste genähte Stück mit der neuen Nähmaschine. Die geraden Nähte muss ich jetzt wieder üben, die saust ganz schön los. Bei dem Zweiten habe ich gleich noch einen Maxistich versucht, das sieht echt aus wie Sticken, einfach fazinierend. Ich habe das mal auf Video festgehlten.





video